Unsere Welt ist paradox!

Von Komplexitäten und Paradoxien

Keiner wird bestreiten, dass wir heute in einer sehr komplexen Welt leben. Ein Grund hierfür ist sicher die Globalisierung und die damit einhergehende Dynamisierung unserer Märkte. Aber auch die rasanten Entwicklungen im Bereich der Digitalisierung tragen dazu bei, dass wir immer mehr Facetten unseres hypervernetzten Lebens als undurchschaubar empfinden. Undurchschaubar bedeutet, dass wir entscheidende Wirkungszusammenhänge heute nicht mehr bestimmen oder berechnen können. Ein Paradebeispiel ist das Internet: Wir können es als Privatperson oder Unternehmen zwar regelmäßig nutzen, doch das ändert nichts daran, dass wir das Gesamtsystem „Internet“ mit seinen unzähligen Nutzern, globalen Daten-Highways, Einzelkomponenten und Wechselwirkungen schon längst nicht mehr verstehen.

Weiterlesen